Zahnbehandlung beim Pferd

Notwendigkeit oder Modetrend?

Bild: www.jaeggin-schwendner.ch
Bild: www.jaeggin-schwendner.ch

 

Während vor einem guten Jahrzehnt noch der "normale" Tierarzt den Pferden ins Maul geschaut und die Zähne bei Bedarf mit einer Handraspel bearbeitet hat, gibt es mittlerweile ausgewiesene Pferdezahnspezialisten mit Zusatzausbildung und professionellem Equipment. Doch handelt es sich bei der Zahnbehandlung bei unseren Pferden um einen Modetrend, oder doch viel eher um eine Notwendigkeit? Wieso Letzteres in den meisten Fällen zutrifft,

wird uns der Zahnspezialist und Tierarzt Christoph Jäggin in diesem interessanten Abendvortrag erklären.

 

Abendvortrag mit

Dr. med. vet. Christoph Jäggin, FVH CEqD

 

Wann: Donnerstag, 2. Mai 2019, 19.30-ca. 22.00 Uhr - abgesagt

Wo: "Schütti", 8545 Rickenbach ZH

 

Inhalt:

Welche anatomischen Besonderheiten weisen Pferdezähne auf?

Wie erkennt man Zahnprobleme beim eigenen Pferd?

Was sind die Ursachen von Zahnerkrankungen?

Wann ist eine Zahnbehandlung notwendig?

 

Kosten:

40 Fr. für Mitglieder

45 Fr. für SFRV-Mitglieder

50 Fr. für Nicht-Mitglieder

 

10 Fr. Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis zum 18. April 2019

 

Anmeldung per Formular

 

Anmeldeschluss: 25. April 2019

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt!


Download
Ausschreibung_Zahnbehandlung_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 803.9 KB