News-Archiv


13. April 2014: Die Vorbereitungen für unseren Messeauftritt an der diesjährigen BEAPferd in Bern laufen auf Hochtouren. Vom 25. April bis zum 4. Mai 2014 werden wir in der Halle 687 mit einem grossen Stand (D 018) vertreten sein. Wir würden uns über viele bekannte und neue Gesichter sowie über interessante Gespräche freuen. (cv)


13. April 2014: Die Vorbereitungen für unseren Messeauftritt an der diesjährigen BEAPferd in Bern laufen auf Hochtouren. Vom 25. April bis zum 4. Mai 2014 werden wir in der Halle 687 mit einem grossen Stand (D 018) vertreten sein. Wir würden uns über viele bekannte und neue Gesichter sowie über interessante Gespräche freuen. (cv)


27. März 2014: Überpünktlich und sehr freundlich durften wir unseren Pferdehufreferenten Ueli Wenger in Münsingen begrüssen. Obwohl das milde Wetter zu einem Abendausrittchen eingeladen hätte, führte der Weg vieler Interessierten zu uns. Leute, die 14 Tage zuvor bei uns waren, haben wir wieder in Empfang nehmen dürfen - wow! Herr Wenger beeindruckte mit fast 150 Folien Bildmaterial und unterstrich recht deutlich, wie wichtig es ist, das Pferd jedes Mal wieder neu zu beurteilen. Die Geschichte des Beschlages und die Beschlagsvielfalt waren einzelnen Teilnehmenden zu fachspezifisch und für die anderen eben „eisenrichtig“. (mk)


13. März 2014: Der zweite Abendvortrag in Münsingen war mehr als nur zufriedenstellend. Wir durften im vollen Feuerwehrmagazin interessierte Pferdeleute und Landwirte zum Thema Weidemanagement willkommen heissen. Ruedi von Niederhäusern hat den aufmerksamen Zuhörern viele Tabellen und Zahlen erklärt und auch praktische Tipps zur Weidebewirtschaftung abgegeben. Seine bodenständige Art und die spürbare Kompetenz sind bei den Leuten sehr gut angekommen. Man hätte noch viel länger über dieses Thema reden, diskutieren und zuhören können - aber wie es halt ist: es ist vorbei, wenn’s am besten ist. Erschöpft und mit mehr Wissen haben sich der eine oder andere auf den zum Teil weiten Heimweg gemacht. Auch wir waren erschöpft… und total zufrieden! (mk)


3. Oktober 2013: Die IG zum Wohlergehen der Pferde hat im Kanton Bern einen Grundstein gelegt - die erste Veranstaltung zum Thema Pferdeentwurmung hat im Feuerwehrmagazin Münsingen stattgefunden. Der helle und prima eingerichtete Kursort hat sicherlich geholfen, diesen Vortrag so reibungslos über die Bühne zu bringen. In einer humorvollen und familiären Atmosphäre hat Dr. med. vet. Regula Schürch den rund 30 Zuhörer/innen den Vortragsinhalt verständlich und praxisnah erklärt. In der Kaffee- und Kuchenpause haben sich Neue und altbekannte Pferdeleute ausgetauscht und auch zum Schluss wurden Frau Schürch noch einige Würmer aus der Nase gezogen. Mit neuen Inputs und Anregungen haben sich die Berner von diesem tollen Abendvortrag verabschiedet und freuen sich auf den nächsten Pferdewohlergehen-Event! (mk)


2. Dezember 2012: Eine weitere grossartige Veranstaltung ist nun Vergangenheit, gestern durften wir insgesamt über 100 Teilnehmende in der Wagenremise des NPZ Bern zu unserem zweiten Seminar mit Dr. Gerd Heuschmann begrüssen. Ein herzliches Dankeschön geht an unsere tollen Helferinnen, die den ganzen Tag über ihr Bestes gegeben haben und denen zum grossen Teil das Gelingen dieser Veranstaltung zu verdanken ist. Ein detaillierter Bericht und Fotos folgen. 


11. November 2012: Endlich erscheint unser fünfter Newsletter. Interessierte können diesen und vergangene Newsletter im Newsletter-Archiv downloaden und sich für zukünftige Ausgaben anmelden, damit sie ihn beim nächsten Mail direkt per Mail zugesendet bekommen. 


7. Oktober 2012: Aus dem Norden unseres deutschen Nachbarlandes reiste der bekannte Buchautor und Referent Claus Teslau an. Diese lange Reise nahm er für zwei Praxisseminare in Kauf, die auf unserem Programm standen und einzeln oder zusammen gebucht werden konnten. Veranstaltungsort war erneut der Hof der Stinah, wo die Teilnehmer mit einem feinen Mittagessen bei strahlendem Sonnenschein verpflegt wurden. Wiederum standen reichlich Stiftungspferde zur Verfügung, welche die vielen tastenden und massierenden Hände mit einer Engelsgeduld ertrugen. Impressionen und ein detaillierter Bericht folgen im Herbstnewsletter, Fotos sind in der Bildergalerie zu finden.


1. September 2012: Bei kühlen Septembertemperaturen fand auf dem Hof der Stinah (www.stinah.ch) ein interessantes Praxisseminar zum Thema "Osteopathische Pferdebeurteilung" mit Nadine Saxer statt. Nach einer theoretischen Einführung in das Thema standen den 13 Teilnehmerinnen reichlich Stiftungspferde zur Verfügung, an denen sie ihr erlerntes Wissen praktisch anwenden konnten. Ein detaillierter Bericht folgt im Herbstnewsletter und einige Impressionen sind in der Bildergalerie zu finden. 


13. Juli 2012: "Homöopathie beim Pferd - Möglichkeiten und Grenzen der Selbstmedikation" war ein interessanter, aber auch provokanter Abendvortrag von Nicole Mumenthaler. Trotz beginnenden Sommerferien und zirkulierender Sommergrippe durften wir genügend interessierte Teilnehmer im Schloss Greifensee begrüssen, was uns sehr freute. 


22. Juni 2012: Am heutigen Abendvortrag zum Thema "Über das Lernen beim Pferd und beim Mensch" mit Ruth Herrmann haben wir alle wortwörtlich sehr viel lernen dürfen. Vielen Dank liebe Ruth für den tollen Vortrag und die ehrlichen, aus dem täglichen Leben gegriffenen Beispiele. Bei deinen Erzählungen bemerkt man immer wieder, wie viel man doch noch zu lernen hat. 


7. Juni 2012: Heute fand unsere 2. Generalversammlung im Schloss Greifensee statt. Wir haben uns sehr über all diejenigen Mitglieder gefreut, die den teils sehr langen Weg auf sich genommen haben, um mit uns einen Blick zurück und einen voraus zu werfen und bei feinem Apéro zu fachsimpeln. 


7. Mai 2012: Wir sind zurück von der BEAPFERD in Bern, erschöpft und zufrieden können wir auf 10 Tage erlebnisreiche Tage an unserem Stand zurückblicken. Nun heisst es Aufzuräumen, Anfragen zu bearbeiten und sich vom ganzen Drum und Dran zu erholen. Wir werden wohl noch einige Zeit mit den Nachbereitungen beschäftigt sein. Mehr zur Messe und einige Impressionen gibt es im Herbstnewsletter respektive in der Bildergalerie


12. April 2012: Wow, das war ein richtig tolles Theorieseminar mit Babette Teschen zum Thema "der Weg zum ausbalancierten und motivierten Pferd an der Longe". Vielen Dank liebe Babette für deine humorvolle Präsentation, deine Inputs und deine verständlichen Erklärungen. Wir freuen uns bereits jetzt auf ein nächstes Seminar mit dir. 


30. März 2012: "Open up your eyes - Augenerkrankungen beim Pferd erkennen", lautete die Beschreibung des Abendvortrages mit Dr. Marianne Richter, Fachtierärztin für Augenheilkunde. Die Teilnehmenden durften in aussergewöhnlicher Atmosphäre für zwei Stunden diesem spannenden Vortrag lauschen, der auch immer wieder verdeutlichte, dass es bei Augenerkrankungen schnell zu handeln gilt. Mehr dazu gibt es im nächsten Newsletter.


19. März 2012: Überpünktlich zum Frühlingsbeginn erscheint unser vierter Newsletter, der ein weiteres Mal auf sechs Seiten aus unserem Vereinsleben erzählt und sogar einen Blick hinter die Kulissen zulässt. Kommentare sind gerne per Mail willkommen.


10. Februar 2012: Der Vortrag mit Pferderechtsanwalt Bart Krenger war sehr interessant und lehrreich. Wir durften 35 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrüssen, die trotz viel Schnee und ungünstigen Strassenverhältnissen gut zum Schloss gefunden hatten. Herr Krenger nahm sich viel Zeit für Fragen und antwortete ausführlich, weshalb wir etwas später heimkamen, als es einmal geplant war. 


13. Januar 2012: Die Homepage erhält einen neuen, frischen Look in den Vereinsfarben und wird in den nächsten Wochen aktualisiert. Die geschützten Bereiche sind nun unter Mitgliedschaft zu finden.


06. Januar 2012: Der Vorstand macht nicht etwa Winterschlaf: Am Tag der drei Könige trafen sich die drei Vorstandsmitglieder zur allgemeinen Besprechung über die Zukunft des Vereins. Rege wurde über den zukünftigen, erweiterten strukturellen Aufbau des Vereins diskutiert und viele Ideen wurden zu Papier gebracht. Dabei wurden auch potenzielle Vortragsthemen und dazugehörende Referenten für das erste Halbjahr definiert. Wir hoffen, dass unsere Wunschthemen & -referenten Zeit finden. Sobald wir konkretere Informationen haben, werden wir diese umgehend publizieren.


31. Dezember 2011: Der Vorstand der IG zum Wohlergehen der Pferde bedankt sich für die zahlreichen und wertvollen Begegnungen im 2011 und wünscht viel Wohlergehen für Mensch und Pferd im neuen Jahr. 


13. Dezember 2011: Vor etwas mehr als zwei Wochen, genauer am Samstag, 26. November haben wir im Schloss Greifensee mit über einem Dutzend interessierten Mitgliedern und anderen Pferdefreunden ein gemütliches Kennenlernen erleben dürfen. Einige Impressionen von dieser aussergewöhnlichen Veranstaltung findest du in der Bildergalerie unter Medien.  


26. Oktober 2011: Viele Erlebnisse und einige Stunden Arbeit später haben wir nun unseren dritten Newsletter versenden können. Wir wünschen viel Spass beim Lesen und angeregtes Denken. 


16. Oktober 2011: Vergangene Woche erschien eine 6-seitige Reportage über unseren Verein im Pferdemagazin Kavallo. Wir danken Corina Hany von ganzem Herzen für den tollen Text und Katja Stuppia für das Festhalten dieses wunderbaren Vormittages mit ihrer Kamera. Der Artikel ist in der Rubrik Medien zu finden.


25. September 2011: Zum erneuten Mal in unserer jungen Vereinsgeschichte stand vor genau einer Woche am Samstag, 17. September die Anatomie und Biomechanik des Pferdes im Zentrum eines Seminars. Doch im Gegensatz zum Heuschmann-Seminar war dieses Halbtagesseminar auf dem Eschterhof (Weiach) mit Nadine Saxer viel individueller und praktischer ausgelegt. Das Wetter hielt, die Pferde machten freundlich mit und die Teilnehmerinnen hatten beim Malen grossen Spass. Falls ihr an diesem tollen, lehrreichen Tag nicht dabei sein konntet, könnt ihr in der Bildergalerie unter Medien das verpasste Seminar doch noch etwas miterleben. Einen ausführlichen Bericht zu dieser Veranstaltungs-Duo wird im Newsletter vom Oktober 2011 folgen. Nochmals einen herzlichen Dank an Nadine Saxer für diese beiden gelungenen Kurse. 


27. August 2011: Der gestrige Freitag verdient die Bezeichnung Pferdewohlergehen-Tag. Wir verbrachten den ganzen Morgen mit dem Team von Kavallo in Carino's Zuhause in Gutenswil um das Material für eine Reportage zusammen zu tragen. Es war echt eine tolle Erfahrung, auch wenn es viel zu schnell Mittag wurde. Jedoch blieb uns kaum Zeit um zu verschnaufen, denn vor dem Abendvortrag mit Nadine Saxer gab es noch andere Pferde zu bewegen. Die Wege der Vorstandsmitglieder trennten sich also für kurze Zeit, um sich dann am Abend wieder ganz dem Vereinsleben zu widmen. Unsere zweite Veranstaltung war wiederum ein voller Erfolg. Während draussen der Sturm wütete, vermochte Nadine im standfesten Schloss alle in den Bann der Osteopathie zu ziehen. Vielen Dank liebe Nadine für die tollen Einblicke in die Osteopathie am Pferd. Wir - und auch die Teilnehmer - freuen uns auf den praktischen Teil am 17. September auf dem Eschterhof in Weiach. 


21. August 2011: Den heissen Sonntag auf dem Felsenhof haben wir richtig genossen. Danke dir Susanne für die gute Organisation, die schöne Atmosphäre und die Einladung und dir Danielle für die tolle Vorführung deiner Isistute, vor allem von der gezeigten Piaffe waren wir sehr beeindruckt. Vielen Dank auch den Besuchern für das Interesse an unserem Verein. Impressionen findet ihr auf www.felsen-hof.ch.


3. August 2011: In unserem zweiten Newsletter wollen wir mit euch stolz auf eine erste und sehr gelungene Veranstaltung zurückblicken, aber auch in die Zukunft schauen. Unsere nächsten, etwas kleineren Veranstaltungen, stehen vor der Tür und wir würden uns sehr freuen einige von euch dort persönlich begrüssen zu dürfen. Den zweiten Newsletter findet ihr hier.


16. Juli 2011: Der grosse Tag ist um und er war super genial, in manchen Momenten gar atemberaubend. Wir durften am Abend viele müde, aber zufriedene Gesichter entlassen. Das hatten wir für unser erstes Seminar gewünscht. Danke für die vielen Gratulationen und Komplimente, und vielen Dank auch für die konstruktive Kritik, daraus können wir lernen. 

Fotos findest du in der Bildergalerie der Rubrik Medien


5. Juli 2011: Nach langer Wartezeit ist nun endlich der Artikel über unseren Verein im Zürcher Oberländer erschienen. Trotz etwas unpassendem Titel haben wir uns riesig darüber gefreut. Lesen kannst du den Artikel unter Medien. Und in gekürzter Version auf der Homepage desTagesanzeiger-Online


30. Mai 2011: Unser erster Newsletter wurde verschickt. Interessierte finden ihn auch unter der Rubrik Newsletter.


26. Mai 2011: Der Vorstand traf sich mit einer Reporterin des Zürcher Oberländers. Wir warten gespannt bis unser Bericht in dieser Regionalzeitung erscheint. 


20. Mai 2011: Die ungekürzte Medienmitteilung ist in der Pferdewoche vom 18. Mai 2011 erschienen. Schau unter Medien, um den Bericht zu lesen. 


15. Mai 2011: Unsere Medienmitteilung hat den Zürcher Oberländer erreicht und wurde so schnell im Internet aufgeschaltet, dass wir davon zuerst gar nichts mitbekommen haben. Der Link zum Artikel ist unter der Rubrik Medien zu finden. Die gekürzte Version erschien auf www.zol.ch, www.avu.ch und www.regio.ch. 


7. Mai 2011: Am Samstag-Abend haben wir unsere öffentliche Gründungsversammlung in kleinem, gemütlichen Rahmen gefeiert. Dabei konnten wir bereits über zwei Hand voll Mitglieder offiziell in unseren Verein aufnehmen. Vielen Dank an alle, die sich die Zeit genommen haben in Riedikon dabei zu sein. Fotos sind unter Medien in der Bildergalerie zu finden.